Der 19-jährige Philipp Thönes ist unser erster Gewinner
für das Jahr 2021!

Image

Foto: Mirco Dalchow

Etliche Bewerbungen haben wir für die erste Bewerbungsphase für PIANONews-Records erhalten. Dafür sind wir allen jungen Pianistinnen und Pianisten dankbar. Immer und immer wieder haben wir die eingereichten Einspielungen blind (nur die Musik) und per Video angehört und betrachtet.

Leider können wir in dieser Phase der Corona-Pandemie keine Auswahl-Live-Audition vornehmen.

Letztendlich musste das Gremium zu einer Entscheidung kommen.

Die Wahl ist auf den 19-jährigen Philipp Thönes gefallen, der mit seinen eigenen Kompositionen und seiner persönlich-musikalischen Bewerbung alle Juroren überzeugt hat.

Weitere Informationen zu ihm werden Sie bald hier lesen können.